versaute enge Fotzen

Nadine war allein zu Hause und träumte so vor sich hin und ihre gedanken gingen immer mehr richtung sex und ficken, ihre fotze wurde langsam nass und ihre Brustwarzen waren schon steif vor erregung und sie fing an sie noch mehr zu stimulieren und ihre nasse fotze war auch soweit sich ihre finger in sie rein zuschieben, doch das ganze war ihr zu langweilig. Sei griff zum Telefon und rief ihren Freund an, der ja eigendlich zun Hause sein müßte, er ging auch nach kurzer zeit sofort ran ans Telefon. Sie fragte ihn ob er nicht lust hätte zu ihr zu kommen, doch leider erwartete er noch einen Handwerker so das er das Haus jetzt nicht verlassen konnte. Nadine war davon nicht gerade begeistert und sagte ihm auch warum, als er ihr zuhörte und merkete wie erregt sie war sagte er ihr das auch er schon einen harten Schwanz hätte und so fingen die beiden vor lauter Geilheit an mit Telefonsex. Sie sagte ihm wie hart ihre dicken Titten schon waren und das sie eine richtig nasse Fotze schon hat und wie gern sie seinen harten Schwanz blasen möchte. Er erwiederte ihr wie geil er es fänd ihre enge nasse votze lecken zu können und ihr dabei den finger im Arsch zu stecken oder auch zwei, sie fing an sich den Kitzler zu bearbeiten und massierte dn Kitzler kräftig und drückte die Schamlippen dabei weit auseinander, so das man tief in die Fotze reinschauen konnte.Sie presste ihre Lippen fest zusammen um nicht zu laut zu stöhnen, da ihre Eltern im neben Zimmer waren und sie hören könnten. Ben ihr Freund sagte wie gern er sie nun von hinten in den Arsch bumsen möchte, sie holte ihren Dildo aus ihrer schublade und steckte sich den Dildo Anal in den Arsch, ja der Teensex war schon was feines, wenn er ihr den dicken Schwanz in ihrer engen Votze rammen würde oder sie den Schwanz zwischen ihren dicken Möpsen wichsen lies, denn so einen Tittenfick mag sie besonders, man kann dabei den Schwanz so schön lecken und blasen bis zur Gesichtsbesamung. Ja Abwichsen ins Gesicht und die Wichse schlucken da geht ihr so richtig ein Orgasmus ab. Nun waren die beiden nicht mehr auf zuhalten, alles drehte sich nur noch um die geilen Fotzen, dicke harte Nippel, pralle Ärsche, Analsex,bumsen im Freien, Sex auf dem Rastplatz,Lesbensex, nackte Teens, ja sie kamen da einfach nicht mehr raus. Eine Stunde lang ging das so bis sie endlich alle biede ihren Orgasmus hatten und sie sich für den Abend verabredeten um das was sie am Telefon schon gemacht hatten jetzt mit livesex noch einmal zu erleben.